Wir sind SocialMinds

UNSERE VISION

SocialMinds e.V. hat sich zum Ziel gesetzt hat, den sozialen Wandel in benachteiligten Stadtteilen Deutschlands zu begleiten. Wir sind junge, ambitionierte Akteure mit unterschiedlichen Hintergründen und Professionen. Wir haben erkannt, dass das Aufwachsen und Leben in benachteiligten Stadtteilen viele Herausforderungen mit sich bringt, die die gesamte Laufbahn der Menschen beeinflussen. Wir erkennen zudem ungenutztes Potenzial in vielen benachteiligten Stadtteilen und haben uns zum Ziel gesetzt, diese zu entdecken und zu fördern.

„Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben“.  (Konfuzius)

UNSER ANSATZ

Für uns stehen dabei die Menschen in den einzelnen Stadtteilen im Vordergrund. Hierbei setzen wir auf das Prinzip des Community Organizing (CO). Charakterisierend für das CO ist es, Ehrenamtliche zu mobilisieren – und wer ist dazu besser geeignet, als die Menschen die in den benachteiligten Stadtteilen leben, lieben und arbeiten?

Wir sind der Überzeugung, dass genau diese Menschen am besten mit den Eigenheiten und Schwierigkeiten im Viertel vertraut sind und glauben fest, dass auch sie die besten Ideen haben, diesen Schwierigkeiten entgegen zu wirken. Diese Ideen anzustoßen und bei der Umsetzung mit anzupacken, das ist der Ansatz von SocialMinds e.V.

WAS WIR MACHEN

Für uns bedeutet die Mobilisierung von Ehrenamtlichen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Wir sind eine Anlaufstelle für Menschen, die Ideen für die Veränderung des Stadtteils haben. Wir helfen den Teilnehmenden in unseren Projekten, solche Ideen zu entwickeln. Wir beraten und begleiten bei der Planung und Umsetzung dieser Ideen. Darüber hinaus  wollen wir den Projektinitiatoren mit unserer Expertise beiseite stehen, Netzwerkarbeit leisten, nötige Kompetenzen schulen und, wo wir können, finanzielle Mittel sowie weitere Ressourcen zur Verfügung stellen.

Unser Ziel ist es, schnellstmöglich und nachhaltig die Infrastruktur und das Know-how für eigene Projekte zu schaffen, damit die changemaker im Stadtteil ihre Wirkung entfalten können.

Ferner initieren auch wir Projekte – überwiegend im Kölner Stadtteil Chorweiler – in den Bereichen Bildung, Sport und Kultur. Hierdurch wollen wir als Vorbilder dienen und Anreize für neue Projekte setzen.

From the Blog

Global Classroom 2017

Auch in diesem Jahr besuchten UniPrep-Teilnehmer die Vereinigten Staaten im Rahmen des GlobalClassroom Projektes. Gemeinsam mit den Amerikanischen Schüler/-innen besuchten unsere Teilnehmer/-innen Haupt-und Nebenfächer , die sie zuvor gewählt haben.

 

Eine ganze Ladung Action, Spaß und Bildung!Foto 24.07.17, 19 37 17

Abschlussbericht ZAP-Sprint 2017

Wir im April berichtet, fand auch in diesem Jahr wieder ein ZAP-Lernsprint zur Vorbereitung von Zehntklässler auf die Zentralen Abschlussprüfungen statt. Anliegend findet Ihr den Abschlussbericht des Lerncamps 2017.

Wir danken allen Förderern und Partnern, die das so erfolgreiche Lerncamp mit ermöglicht haben!

2017.07.15_ZAP_Abschluss (final)

UniPrep Workshop #3

Am Wochenende fand unser UniPrep-Workshop zum Thema “Meine Stärken” statt. Die Teilnehmer*innen haben hier erkundet, was Stärken eigentlich sind, welche Stärken sie selbst haben und wie sie diese im Alltag einsetzen -aber auch anderen vorstellen und erklären können.

Foto 15.06.17-2

UniPrep Workshop #2

Unser neuer UniPrep-Jahrgang durfte gestern am Workshop “Studieren, aber was?” der Zentralen Studienberatung der Universität zu Köln teilnehmen. Wir hatten einen spannenden Nachmittag mit vielen neuen Erkenntnissen zu unseren Interessen, Zielen und natürlich den Möglichkeiten an der Universität zu Köln!

Vielen Dank an die Workshopleiterinnen Patricia und Serap!

FullSizeRenderIMG_4059 IMG_4073IMG_4058 Kopie

Start in den 5. ZAP-Lernsprint

Heute sind wir in unseren Fünftes ZAP-Lernsprint gestartet!
Neben unseren 3 Teamerinnen, 3 Mentor/-innen uns 13 Schüler*innen der SocialMinds werden wir in diesem Jahr von 5 TFD-Fellows mit 25 Schüler*innen begleitet und treffen unsere amerikanischen Freunde mit 40 Personen vor Ort! Zum ersten Mal kommen auch 2 Lehrer/-innen und 10 Schüler*innen von Coach e.V. mit auf Tour und schnuppern Camp-Luft!

18034023_1497461083659995_5281570528189256487_n

ÜBER UNS

Gegründet wurde der Verein 2014 von sieben jungen Menschen, die ihren Lebensmittelpunkt in der Lebensverbesserung von Benachteiligten durch Selbsthilfe und Ownership sehen. Kennzeichnend für den gemeinnützigen Verein Social Minds e.V. ist die Heterogenität seiner Unterstützer. Die unterschiedlichen Hintergründe und Professionen unseres Teams machen uns stark.


salih Foto_Fotor

Salih Elmascan

Gründungsmitglied/Vorstandsvorsitzender

192423_508778992474998_1684178933_o_Fotor

Yonatan Sahle

Gründungsmitglied/stellv. Vorstandsvorsitzender

Andi_Fotor

Adrian Kasapoglu

Kassierer

Martin_Fotor

Martin Lichtenberg

Referent LegoMindstorms

Dilara_Fotor

Dilara Noyaner Elmascan

Gründungsmitglied/ Referentin UniPrep und ZAP-Sprint

Ayman_Fotor

Ayman Tohami

Gründungsmitglied

member11_Fotor

Bilal Elmascan

Gründungsmitglied/ Referent LegoMindstorms AG

Atfa_pjk2790_Fotor

Atfa Mihoub

Gründungsmitglie/Ansprechpartnerin SharePlay

"Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben."

KONFUZIUS

REFERENZEN

Mitglied werden

Mitgliedsantrag

Sie möchten Mitglied bei uns werden, denn Ihnen gefallen die Gründe unserer Zusammenkunft? Sie teilen dieselben Interessen und freuen sich, wenn Sie helfen können?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns willkommen heißen zu können!

Mitgliedsantrag

Fördermitgliedantrag

Wir freuen uns, wenn Freunde und Unterstützer Fördermitglieder werden. Der Beitrag ist frei wählbar ab 1 €/Monat.

Fördermitgliedsantrag

Satzung

Hier finden Sie die aktuelle Satzung des Vereins.

Satzung

Nimm mit uns Kontakt auf!

Kontakt Informationen








captcha